1. Biorhythmus - 3 Zyklen beeinflussen unser Leben


Bereits im 19. Jahrhundert entdeckte der Berliner Mediziner Dr. Wilhelm Fliess bei der Beobachtung seiner Patienten, dass es Zyklen der [männlichen] Kondition (23-Tage-Periode) und Zyklen der [weiblichen] Emotionen (28-Tage-Periode) zu geben scheint. Daraus entwickelte er die Biorhythmus Theorie.

Der dritte Zyklus, welcher die Schwankungen der intellektuellen Leistungen betrifft, wurde erst in den zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts durch den Wiener Professor Alfred Teltscher entdeckt.

Anerkannt ist bis heute, dass der Mensch in seinem Lebenslauf physischen, emotionalen und geistigen Schwankungen unterliegt.

Es ist also nach meiner Auffassung ein netter Spass sich mal den nächsten kritischen oder besonders guten Tag ausrechnen zu können.



  lesen Sie mehr...  


2. Welche Bedeutung hat für mich Sport?


................................


  lesen Sie mehr...  


3..............

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

  • List item one
  • List item two
  • List item three

  lesen Sie mehr...